Kurslevel

Hier möchten wir die für unsere Tangoschule „TANGO sencillo“  gültigen Kurslevel beschreiben:


  • AANFÄNGER bzw. BEGINNER
    Für dieses Kurslevel gibt es (fast) keine Voraussetzungen.
  • A★ | ANFÄNGER MIT VORKENNTNISSEN
    Alle Teilnehmer sollten mind. 1 mehrwöchigen Tangokurs bei uns oder einer anderen anerkannten Tangoschule (nicht bei „Hobby-Tango-Lehrern“) besucht haben.
 Kenntnisse aus einem Anfänger-Workshop sind nicht ausreichend. Auch hier gilt: Sich selbst nicht überschätzen!
  • ★★ | MITTELSTUFE 1
    Für diese Stufe setzen wir mind. ½  Jahr Tangounterricht in einer anerkannten Tangoschule voraus. Anfänger-Kenntnisse aus einer ADTV-Tanzschule sind nicht kompatibel zu unserem Unterrichtssystem! Alle Teilnehmer sollten sich rhythmisch und fließend zur Musik und im Kontakt zum Partner bewegen können. Kenntnisse im Grundschritt (gekreuzt oder parallel), sowie Richtungswechsel wie ‚ochos‘ rück – oder vorwärts, Stops, ‚cortes‘ und kleine Drehungen sollten vorhanden sein.
  • ★★★ | MITTELSTUFE 2
    Vorraussetzungen: • mind. 1 ½  bis 3 Jahre Tangounterricht in einer anerkannten Tangoschule, • mind. ½ Jahr Tanzerfahrung auf gefüllten Tanzflächen in einer MILONGA, • Kenntnisse wie in Mittelstufe 1 beschrieben, sowie Grundkenntnisse von parallelem oder gekreuztem Schrittsystem, einfachen ‚cortes‘ und ‚giros‘ (Drehungen) in enger Umarmung (!) sollten vorhanden sein.
  • ★★★★ | FORTGESCHRITTENE & „aficionados“

    Hier gilt eine Voraussetzung: Ein fortgeschrittenes Tangopaar sollte über mind. 2-3 Jahre Tanzerfahrung auf öffentlichen MILONGAS (Tanzveranstaltungen) verfügen. 
Flüssiges Tanzen, auch auf engem Raum, zu allen Tangorhythmen wie Vals, Tango, Milonga sollten selbstverständlich sein. Technisch setzen wir Grundkenntnisse von Kurslevel Mittelstufe 2: Ganchos, Sacadas, Boleos, Barridas, Giros, Volcadas, Colgadas, sowie die enge Tanzhaltung voraus.