Liebe Tangofreunde, Interessenten, Milonga-Gäste und Webite-Besucher,

nun werde ich angesichts des schnellen Fortschritts bei Inzidenz-Statistiken die dadurch bedingten schon zeitig möglichen Öffnungen von den Ereignissen überrollt. Meine ursprüngliche Planung lag zu weit in der Zukunft und ich muss einige Events nun vorziehen und ändern:

Die Prácticas 

werde ich auf den 7. Juni als ersten Termin vorziehen und
danach am 14., 21. und 28. Juni 2021
jeweils 19:00 bis 20:15 für Mittelstufe
und 20:20 bis 21:35 Uhr für Fortgeschrittene fortsetzen.
Einritt wie gehabt 10,–€ an dance&more 

Die am 3. Juli geplante Práctica wird gecancelt und zum ersten „Gran Salon de Tango“

Unterricht:

Regulärer Tangounterricht mit wöchentlichen Kurseinheiten wird ab 5. Juli 2021 fortgesetzt:
Da diese Kurse schon ab Oktober 2020 angesetzt waren und durch die Corona-Pause unterbrochen wurden, werden zuerst die Teilnehmer berücksichtigt, die zu diesen Kursen angemeldet waren. Sie können dort die bereits bezahlten Kursstunden abgelten.
Die genauen Kurstermine und Themen werden ab 14. Juni bekannt gegeben.

Dann habe ich noch etwas über unsere Kurse selbst zu erklären.

Ich hatte während des Lockdowns viel Zeit über unseren Unterricht zu reflektieren. Wenn man etwas Abstand dazu hat, sieht man nämlich manche Fehler und Trugschlüsse viel klarer und kann Lücken und Fehlschlüsse korrigieren. Das habe ich auch getan und neue Unterrichtskonzepte erarbeitet. Das Wissen dafür bezog ich aus neuen Studien der Lernforschung. 

Als bester Zeitpunkt für eine Verbesserung erschien mir nun dieser Wiederbeginn ab August als Neustart unseres neuen Konzepts – es geht um mehr Interaktivität der Lernenden – soviel sei gesagt, aber lasst Euch überraschen. 

Das wäre also unsere provisorische Planung und wir hoffen, dass uns nicht die Infektionszahlen und keine gefährlichen Virus-Mutationen einen Strich durch die Rechnung machen. Und da wären ja auch noch die öffentlichen Corona-Maßnahmen, an die wir uns ja auch noch halten müssen.

Also bis bald… 

Mit freundlichen Grüßen 

TANGO DE SALÓN…

…ist im Unterschied zum choreografierten Bühnen-Tango ein improvisierter Gesellschaftstanz. Es gibt im Salon-Tango eigentlich keine Grundschritte und keine festgelegten Schrittfolgen, obwohl bestimmte choreographische Einheiten als sogenannte ‚base‘ oder ‚paso basico‘ (spanisches Wort für Basisschritt) bezeichnet werden.
Es gibt eine räumliche und eine musikalische Improvisation, wodurch mit Rücksicht auf andere Paare auf der Tanzfläche und spontan zur Melodie der gespielten Musik getanzt wird. Die vielen Schritt– und Bewegungsformen, die in einer engen Umarmung möglich sind, werden deshalb immer im Kontext zu den Möglichkeiten in einer Milonga (Tanzveranstaltung) entwickelt. Die feine Kommunikation im Paar, die ein Tangopaar so verschmolzen miteinander wirken lässt und eine Voraussetzung zur Improvisation ist, sind ein starker Ausdruck des Tangos, der man sich kaum entziehen kann.

Unser Konzept ist von Anfang an – d.h. schon in den Beginnerkursen – die Vermittlung der Improvisation, um kreativ und musikalisch Tango zu tanzen. 

Unsere Schüler lernen die Struktur, auf der sich improvisieren lässt – alles was Mann & Frau auf der Tanzpiste brauchen:

  • Die Möglichkeiten in einer Umarmung,
  • die räumlichen Orientierungen des Führenden,
  • die tänzerischen Möglichkeiten in den Rollen des Führenden & der Folgenden
  • und die Interpretation der Musik.

Außerdem geben wir in unserer wöchentlichen ‚práctica‘ – einem Übungsabend – praktische Hilfen und Anweisungen für das Tanzen auf öffentlichen ‚milongas‘ – Tango-Tanz-Veranstaltungen – weil der erste Besuch einer ‚milonga‘ für viele Beginner eine Überwindung ist und sie sich meistens noch nicht auf eine gefüllte Tanzpiste trauen.

Die einzigartige Methode „TANGOsencillo©“ haben wir in 30 Jahren Unterrichtserfahrung entwickelt und sie unterscheidet sich vom Prinzip der Ganzheits-Lehrmethode – des Unterrichtens ganzer Schrittsequenzen – das in vielen anderen Tangoschulen noch praktiziert wird.

  • Veranstaltungsort:
    Die Räume befinden sich im dance&more.
  • Adresse:
    Girardethaus | Girardetstr. 10 | 45131 Essen-Rüttenscheid

Zufahrt zum Girardetparkplatz:
Aus Richtung Köln/Düsseldorf:
A52 Richtung Essen. Ausfahrt Essen-Rüttenscheid (28) abfahren, rechts halten, auf rechte Spur wechseln und geradeaus fahren, (nicht links unter Brücke). Weiter geradeaus (aufpassen: nicht wieder auf Autobahn fahren) bis zur Kreuzung Alfredstraße (B224). Hier links abbiegen. 6. Straße rechts in Grugaplatz abbiegen. Am Ende links auf Rüttenscheider Straße. 2. Straße rechts in die Girardetstraße.
Aus Richtung Bochum/Dortmund:
A40 Richtung Essen. Am Autobahndreieck Essen-Ost rechts halten auf A52 Richtung Düsseldorf. Ausfahrt Essen-Rüttenscheid (28) abfahren, rechts abbiegen auf Alfredstraße (B224) Richtung Gruga/Messe. 6. Straße rechts in Grugaplatz abbiegen. Am Ende links auf Rüttenscheider Straße. 2. Straße rechts in die Girardetstraße.
Aus Richtung Oberhausen/Duisburg:
A40 Richtung Essen. Ausfahrt Essen-Zentrum (23) rechts abfahren. Am Ende der AS geradeaus aber auf rechter Spur bleiben. An großer Kreuzung rechts abbiegen auf B224 Friedrichstraße (Girardet Haus ausgeschildert). 1. Ampel halb rechts auf Bismarckstraße (B224). Nach ca. 1,3 km links abbiegen auf Martinstraße. Nächste Ampel rechts auf Rüttenscheider Straße. Nach ca. 500m links abbiegen in die Girardetstraße.
Aus Richtung Velbert/Wuppertal:
B224 Richtung Essen. Nach Überquerung der A52 die 6. Straße rechts in Grugaplatz abbiegen. Am Ende links auf Rüttenscheider Straße. 2. Straße rechts in die Girardetstraße.

Zum Fahrplan bitte auf die jeweilige Linie klicken!

Zum Fahrplan bitte auf die jeweilige Linie klicken!

Zum Fahrplan bitte auf die jeweilige Linie klicken!

Zum Fahrplan bitte auf die jeweilige Linie klicken!
Weitere Informationen für öffentliche Verkehrsmittel (ÖPNV) erhalten Sie unter:
www.evag.de

ACHTUNG: – neue Parksituation auf dem Parkplatz am Girardethaus:

Seit Juni 2018 wurden  zu unserem Bedauern die Parkgebühren drastisch erhöht. 

Parktickets können am Tresen des dance&more gestempelt werden und verbilligt den Parkpreis um 1,50 €; deshalb bringt bitte das Ticket mit in die Tanzschule – nicht im Auto liegenlassen!

Parkgebühren:
1.Stunde frei - Karte abstempeln
danach 1,50 € pro Stunde
NEU:
ab 21:00 Uhr

3,–€ Nachtpauschale
bis 04:00  Uhr | kein Rabatt durch Stempel!

Beispiele:

Milonga Besucher
Ankunftszeit: 21:30 Uhr
(Bei Ankunftszeiten vor 21:00 Uhr bitte die Parkkarte mit ins dance&more bringen und abstempeln!) | Nachhauseweg: 2:00 Uhr

Gesamtkosten: 3,–€

19:00 Uhr-Kurs-Besucher
Ankunftszeit: 18:45 Uhr | Nachhauseweg: 20:30 Uhr
Kosten: 1 Stunde frei - Karte abstempeln
2. Stunde 1,50 €
Gesamtkosten: 1,50 €

20:20 Uhr-Kurs-Besucher
Ankunftszeit: 20:05 Uhr | Nachhauseweg: 21:50 Uhr

Kosten: 1. Stunde frei - Karte abstempeln
2. Stunde ab 21:00 Uhr 3,–€ Nachtpauschale
Gesamtkosten: 3,–€
Fazit für Sparfüchse:
Nach 20:00 Uhr auf den Parkplatz fahren und Karte abstempeln oder außerhalb auf den umliegenden Straßen parken.

Grugaplatz
 

Empfehlenswert ist dagegen der Grugaparkplatz (außerhalb der Messezeiten) südlich des Girardethauses, welcher vom Grugaplatz aus erreichbar ist. Von da aus sind es nur 5  Minuten Fußweg durch das Girardethaus hindurch.  

Hier möchten wir die für unsere Tangoschule „TANGO sencillo“  gültigen Kurslevel beschreiben:


  • AANFÄNGER bzw. BEGINNER
    Für dieses Kurslevel gibt es (fast) keine Voraussetzungen.
  • A★ | ANFÄNGER MIT VORKENNTNISSEN
    Alle Teilnehmer sollten mind. 1 mehrwöchigen Tangokurs bei uns oder einer anderen anerkannten Tangoschule belegt haben.
  • ★★ | MITTELSTUFE 1
    Für diese Stufe setzen wir mind. ½  Jahr Tangounterricht in einer anerkannten Tangoschule und ¼  Jahr Erfahrung freies Tanzen in einer Milonga voraus. 
  • ★★★ | MITTELSTUFE 2
    Vorraussetzungen: • mind. 1 ½  bis 3 Jahre Tangounterricht in einer anerkannten Tangoschule, • mind. ½ Jahr Tanzerfahrung auf gefüllten Tanzflächen in einer MILONGA, • Kenntnisse wie in Mittelstufe 1 beschrieben, sowie Grundkenntnisse von parallelem oder gekreuztem Schrittsystem, einfachen 'cortes' und 'giros' (Drehungen) in enger Umarmung (!) sollten vorhanden sein.
  • ★★★★ | FORTGESCHRITTENE & „aficionados“

    Hier gilt eine Voraussetzung: Ein fortgeschrittenes Tangopaar sollte über mind. 2-3 Jahre Tanzerfahrung auf öffentlichen MILONGAS (Tanzveranstaltungen) verfügen. 
Flüssiges Tanzen, auch auf engem Raum, zu allen Tangorhythmen wie Vals, Tango, Milonga sollten selbstverständlich sein. Technisch setzen wir Grundkenntnisse von Kurslevel Mittelstufe 2: Ganchos, Sacadas, Boleos, Barridas, Giros, Volcadas, Colgadas, sowie die enge Tanzhaltung voraus.

PREISTABELLE
GESAMTPREIS | GP
Preis für gesamten Kurs
Anzahl der Kurstermine á 90 Min. × 13,50 Euro zahlbar bis zum ersten Kurstermin - bei Überweisung minus 5,–€ vom GP abziehen.


  • Beispiel:
    8 Termine pro Kurs:
    8×13,50 Euro = 108,– Euro
    GP 108,–Euro
EINZELPREIS | EP
Preis pro einzelnem Kurstermin
eines Kurses × 16,– Euro
zahlbar am jeweiligen Kursabend in bar.
Einzelpreise sind nur nach Absprache in besonderen Fällen und in Sommerkursen möglich.


  • Beispiel:
    3 Wunschtermine pro Kurs:
    3×16,– Euro = 48,– Euro
    48,–Euro
    Bezahlung zu Kursbeginn
WORKSHOP-PREIS | WSP
Preis für 3 Stunden Unterricht
Samstags 35,–Euro

BLOCKPREIS | WSBLP
Der Block-Preis (3 Themen-Workshops
z.B. "Musikalität"):
90,–Euro
DIE ZEHNERKARTE

  • 10 Unterrichtstermine á 90 Min.
    innerhalb eines Halbjahres
    Nur in Ausnahmefällen - nach Absprache!
    160,–€
DANCE+MORE-PREIS | DMP
  • Tango-Club
    jeden Sonntag - außer Ferien | 13:00 | 90Min. | Einstieg jederzeit!
    Abonnement - monatlich 42,–Euro

  • Beginner mit Vorkenntnissen | #20-08-K73
    Sonntag | 16:00 |
    5x 75 Min. | 63,– Euro
  • SOMMERKURSE 2020

    • 3-wöchiger Sommerkurs
      38,–€

    • 4-wöchiger Sommerkurs
      50,–€

    • Beginner-Drop-In-Kurs
      50,–€ für max 6 Wochen min 4 Wochen

    • Einzeltermin
      15,–€

    AB 7. JUNI 2021 IM DANCE&MORE:
    montags,  19:00-20:15 Uhr und
    20:20 - 21:35 Uhr
    Veranstalter: TANGOsencillo ©
    Ort: dance&more | Girardetstr. 10 | 45131 Essen
    Teilnehmerzahl 10 Paare per Anmeldung siehe Starstseite Impfpass mit 2. Impfung oder Schnelletest erforderlich
    10,– p.Pers.

    Prácticaleitung:

    Klaus Wendel & Esther Nur

    Eine prima Gelegenheit zum üben und tanzen des Unterrichtsstoffs aus den Kursen. Wir stehen mit Tips bei besonderen Fragen und mit einer gemeinsamen halbstündigen Unterrichtseinheit zur Verfügung.    

    Der große Tango Salon in Essen

    Wieder am 3. Juli um 21:00 Uhr im dance&more 
    Mit DJ Maitena - Sabine Metro-Beushausen
    Eintritt: 8,–€


    Impfpass mit 2. Impfung oder Schnelltest erforderlich

    Abonniere unseren Newsletter und lass Dich über unsere Kursangebote und Veranstaltungen informieren.
    Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Kursen, Workshops, Milongas und unserer Tangoschule. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.tango-sencillo.de/datenschutz oder im Menü unter sonstiges…>Datenschutz