NEU: Discover Tango Secrets – Thema: Boleos (A★-★★★)

#19-07-2-K31 | Basic-Trainingskurs für alle Level (A★-★★★)

Termine: mittwochs, 19:00 bis 20:15 Uhr
Termin: 10. Juli 2019 | Thema: Boleos

Themenbeschreibung:
Boleos führen und tanzen ist nur eine Frage des Timings und das Bewegungsverständnis eines Rück- oder Vorwärtsschrittes, aus dem ich einen Boleo ableite. Daher aus unserer Erfahrung und Beobachtung vieler Tänzer zu viel Kraft und Energie dafür verschwendet wird, ist hier die Erklärung das Thema, wie man ohne Aufwand und Hektik einen schönen und runden Boleo führt. Für die Folgenden erklären wir den Bewegungsablauf, ohne dass sie eine bewegungsspezifische Attitüde auswendiglernen muss. 


Kosten:

  • 10er-Karten zu 100,–€ für aktuelle Kursteilnehmer bei TANGOsencillo© 
  • 10er-Karten für Gäste: 150,–Euro

Zehnerkarten sind für Paare, d.h. jeder hat zusammen mit dem Partner 5 Termine nach Wahl
bis zum 30. September.

Kursort & Anfahrt: hier klicken!


Kursbeschreibung:
Viele Dinge im Bereich der Tanztechnik haben sich in den letzten Jahren verändert, verbessert und haben einen anderen Schwerpunkt bekommen.
Da wir ständig den Unterricht verbessern, um es allen Tanzlernenden leichter zu machen schneller zum Erfolg zu kommen, haben wir neue Ideen und die Didaktik, Methoden entwickelt. Diese möchten wir auch erfahrenen Tänzern vermitteln, um eine – vielleicht veraltete – Sichtweise und Herangehensweise zu ermöglichen.
Es gibt viele technische Grundlagen oder Vorstellungen, die seit Jahren in vielen Tangoschulen unterrichtet werden und quasi als „Grundlagen-Thesen“ verstanden werden. Viele dieser technischen Aussagen sind nie überprüft worden und viele wissen garnicht mehr wo sie herkommen.
Aufgelöste Missverständnisse und Veränderungen der Tangotechnik, ästhetische Abwandlungen, Einflüsse aus der Weiterentwicklungen haben dazu geführt, das WIR (TANGOsencillo©) viele dieser bisherigen BASICS in Frage stellen und mittlerweile anders unterrichten und erklären. Erfahrungen aus vielen Jahren Unterricht und die Durchforstung vieler Aussagen im Tango, die wir analysiert und auf Praktikabilität, Funktion und Ästhetik überprüft haben, werfen einen ganz neuen Blickwinkel auf viele Probleme und Schwierigkeiten, die viele Tänzer davon abhielten, einen schönen, und geschmeidigen Tango zu tanzen.
Aufgelöste Missverständnisse und Veränderungen der Tangotechnik, ästhetische Abwandlungen, Einflüsse aus der Weiterentwicklungen haben dazu geführt, das WIR (TANGOsencillo©) viele dieser bisherigen BASICS in Frage stellen und mittlerweile anders unterrichten und erklären. Erfahrungen aus vielen Jahren Unterricht und die Durchforstung vieler Aussagen im  Tango, die wir analysiert und auf Praktikabilität, Funktion und Ästhetik überprüft haben, werfen einen ganz neuen Blickwinkel auf viele Probleme und Schwierigkeiten, die viele Tänzer davon abhielten, einen schönen, und geschmeidigen Tango zu tanzen. Beispiele: Habt Ihr schon mal das Wort „gehen im Tango“ unter die Lupe genommen? Oder darüber nachgedacht, dass der Pivot im „Ocho“ NICHT das Entscheidende ist? Oder darüber, dass die Entscheidung für ad-hoc-improvisierte Richtungsänderungen während eines Tangoschrittes vielleicht nicht mit dem Gewicht auf einem Bein stattfindet?

Wir enthüllen hier viele Geheimnisse im Tango und widerlegen viele Thesen, die seit langem nicht überprüft wurden. 

Wir möchten jedem Tänzer ein neues Grundlagenwissen- und können vermitteln für div. Themen im Tango.
Alle Termine bis zum 10. Juni können frei gewählt werden. Nach den Sommerferien geht es dann weiter.
Hier alle Kursthemen für den Mittwochskurs ab 29.Mai 2019 um 19:00 Uhr: 

DATUM FÜHRENDE: FOLGENDE:
29. Mai 2019 Männertechnik, „Gehen“ oder tanzen?, Projezieren, Transfer und Balanceo Frauentechnik, Rückwärstschritte Projektion, 3-Punkte-Fußtechnik, in Drehungen, Transfer und Gleichgeicht, Balanceo
5. Juni 2019 Richtungswechsel: Ochos -rück und vor, Alteraciones, alle Möglichkeiten in Drehungen Richtungswechsel: Ochos -rück und vor, Alteraciones, alle Möglichkeiten in Drehungen
12. Juni 2019 Die Umarmung: div. Haltungen, Positionen, Armtechniken, Schultern, Torso, der gschlossene Arm, der offene Arm. Die Umarmung: div. Haltungen, Positionen, Armtechniken, Schultern, Torso, der gschlossene Arm, der offene Arm.
19. Juni 2019 Drehungen: Drehachse, Fußarbeit, Molinete, Medialuna, theoretische Erklärung der unterschiedlichen Drehungen, Führung über Richtungsentscheidungen. Fußarbeit, Drehtechnik, Molinete, Beckendrehungen, Technik in div. Umarmungen
26. Juni 2019 Sacadas: vor-sacadas in allen Positionen, Schritttechniken in Sacadas Sacadas: vor-sacadas in allen Positionen, Schritttechniken in Sacadas
3. Juli 2019 Llevadas, barridas:
Der äußere Schein & Sein – die Idee und das was wirklich passiert.
Grundtechniken in Llevadas.
10. Juli 2019 Boleos: Führung Boleos aus Rück-Ochos Technik und Fußarbeit.

 

19:00
19:00 — 20:15 (1h 15′)

Einstieg jederzeit möglich!

Esther Nur + Klaus Wendel, Sonja Peperle

ANMELDEN

Möchtest Du dies teilen?